Willkommen auf den Internetseiten des Diakonievereins Amberg e.V. !

Hier können Sie sich über die verschiedenen Tätigkeitsfelder sowie die angebotenen Leistungen näher informieren. Mit diesen Internetseiten wollen wir nicht Ihren persönlichen Eindruck ersetzen. Machen Sie sich hier ein erstes Bild. Für den zweiten und dritten Eindruck nehmen wir uns Zeit und beantworten Ihnen gerne alle Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Mitgliederinformation Juni 2024

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereinsmitglieder,

bezugnehmend auf unser Schreiben vom 22.02.2024, in dem wir die Insolvenz in Eigenverwaltung angekündigt haben, möchten wir Sie über den aktuellen Stand informieren.

Der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung wurde am 21.02.2024 gestellt. Den Beschluss seitens des Amtsgerichts Amberg erhielten wir am 23.02.2024.

Erfreulicherweise konnten wir für alle Bewohner*innen bezüglich der Unterbringung eine Lösung finden. Die letzte Bewohnerin verließ am 23.04.2024 das Seniorenheim. Der Betrieb des Seniorenheimes wurde somit, wie angekündigt, zum 30.04.2024 eingestellt.

Die Mitarbeitenden des Seniorenheimes konnten wir teilweise an andere Einrichtungen in Amberg und Sulzbach–Rosenberg vermitteln. Des Weiteren haben Mitarbeitende das Angebot eines Aufhebungsvertrages angenommen.

Am 29.04.2024 wurde das Insolvenzverfahren seitens des Amtsgerichtes eröffnet und Eigenverwaltung angeordnet.  Der Vorstand des Diakonievereins ist in diesem Verfahren der Eigenverwalter, der durch die Fa. LECON unterstützt wird. Als Sachwalter, der das Controlling über das Verfahren durchführt, wurde seitens des Gerichts Rechtsanwalt Herr Volker Böhm aus Nürnberg bestimmt.

Der Betrieb der ambulanten Pflege, der Kindertagesstätten sowie der offenen Behindertenarbeit läuft wie gewohnt weiter - hier gibt es auch keine Änderungen. Wir bedanken uns bei den  Mitarbeiter*innen dieser Einrichtungen für ihr Verständnis und ihre weiterhin tatkräftige Unterstützung.

Wie geht es weiter?

Für das Gebäude des Seniorenheims werden in Abstimmung mit den Grundpfandrechtsgläubigern Kaufinteressenten gesucht. Nur das Inventar des Seniorenheims wird durch eine externe Firma zum Verkauf gestellt. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung soll bis zum Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein.

Des Weiteren arbeiten wir an einer möglichen neuen Vereinsstruktur.  Der Diakonieverein Amberg e.V. soll aber weiterhin bestehen bleiben und sich schwerpunktmäßig um Kindererziehung und Senioren- / Behindertenarbeit kümmern. Hierzu werden wir Sie weiterhin informiert halten.

Natürlich war in der Umsetzung vieles nicht reibungslos möglich und führte zu verschiedenen Unsicherheiten, auch in den verbleibenden Einrichtungen, so dass auch die Mitarbeiterschaft sich hier in einem Wechselbad der Gefühle befand bzw. befindet.  Dabei entstanden und entstehen ständig auch verschiedenste Gerüchte, die mit Aufwand und Geduld wieder einzufangen sind. Die Eigenständigkeit dieser Dynamiken ist menschlich und immer wieder erstaunlich. Wir arbeiten weiter daran, diese Momente immer wieder aufs Neue einzufangen und zum Positiven zu gestalten. Leider gehört dazu immer wieder ein Tal der Tränen und Trauer, Wut und Enttäuschung. Neben der Wiederherstellung der gesunden wirtschaftlichen Grundlage braucht es Zeit, das Vertrauen zwischen Mitarbeiter*innen und dem Vertrauen dem Verein gegenüber neu wachsen zu lassen. So hoffen wir auf Gottes Segen, dass uns dies in einem guten Maße gelingen kann.

Wir planen, die nächste Mitgliederversammlung am Samstag, den 19.10.2024, durchzuführen. Die Einladung dazu erhalten Sie noch rechtzeitig. Hierzu werden auch noch die Mitglieder eingeladen, die im Jahr 2024 gekündigt haben, da die Mitgliedschaft noch bis zum 31.12.2024 Gültigkeit hat.

Zum Schluss bedanken wir uns bei Ihnen, dass Sie uns in dieser turbulenten Zeit die Treue gehalten haben, und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin treu bleiben.

Klaus König                         Marcus Keil
1. Vorsitzender               Geschäftsführung

 

Aktuelles Informationsmaterial

Ambulanter Dienst
Essen auf Rädern
Stiftung
Ja, zum Ehrenamt
Mitglied werden
Fachbereich Offenebehindertenarbeit und Fahrdienst
"Wir beraten, betreuen und fahren."

Diese Flyer sind im Büro des Diakonievereins ( Tel. 09621/ 420045 ) bzw. über alle Einrichtungen des Diakonievereins Amberg erhältlich.